• ICCA 2010

    Event: International Course on Carotid Angioplasty (ICCA 2010)

    Location: ACHAT Plaza, Offenbach, Frankfurt am Main

    Die Internationale Tagung befasste sich mit den sehr ernsten und schwerwiegenden Problemstellungen mit denen sich die Helden des Alltags beschäftigen müssen. Nämlich: mit der Wiederöffnung von verengten oder verschlossenen Blutgefäßen.

    Die Präsenz des Themas setzte eine seriöse und viel mehr unterstützende als einnehmende Dekoration voraus. In Zusammenarbeit mit der Agentur cme4you (www.cme4u.org) entschieden wir uns für Alpenveilchen in knalligem Rot, welche die Sessel der Interviewpartner unterstützend hervorheben, jedoch das Publikum nicht ablenken sollten. Das Rot verlieh dem Saal zusätzlich eine wärmende Atmosphäre. Durch die zeitlosen schwarzen stone-fever Blumenkästen ergab sich ein Bühnenbild mit ruhigem, häuslichem Charakter, um den großen Saal des Plazas auf ein überschauliches „Wohnzimmer“ auszurichten.

    Den schwarzen Vorhang haben wir mit grünem Equisetum erhellt, um die Sprecher nicht im dunklen Hintergrund versinken zu lassen. Die kräftigen Halme ragen nur knapp über die Köpfe der Interviewpartner und Experten, und erfüllen somit optimal ihre Bestimmung als „Rückendeckung“.

    Rote Alpenveilchen vor dem Rednerpult. Sie unterstützen das Rot der Sessel

     

    Die Blumenkäste vermitteln ruhige, heimische Atmosphäre

    Fernab von Bühne und Geschehen befanden sich kleine Informations- und Verköstigungsstände in dem weitläufigen Saal des Achat Plazas. Um die Konzentration auf die Bühne zu richten, trennten wir den freundlichen Service mit unseren beliebten Slim Divider Walls, die wir ebenfalls mit Equisetum beflanzten. Dadurch wurde der Raum zusätzlich abgegrenzt und intimisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

%d Bloggern gefällt das: